Über mich

Ich wurde im Jahr 1980 in Wismar geboren. Nach meinem Abitur wechselte ich meinen Wohnort nach Lübeck, wo ich mit meiner Frau und später auch meinen Kindern für viele Jahre lebte. Beruflich zog es mich 2015 nach Ratzeburg und einige Zeit später entschieden wir uns auch hierhin umzuziehen. Ich lernte die Städte Mölln und Ratzeburg immer besser kennen und nach meiner Entscheidung eine Niederlassung als Hausarzt anzustreben war recht schnell klar, dass ich dies in Mölln umsetzen möchte.

In meiner Freizeit bin ich gern viel in der Natur unterwegs – hier bietet die Umgebung von Mölln viel Gelegenheit für ausgedehnte Radtouren und Spaziergänge mit meinem Hund.

Erkunden Sie meine berufliche Laufbahn
Mein beruflicher Werdegang

2007 erhielt ich meine Approbation als Arzt, nachdem ich in den Jahren 2001 bis 2007 an der Universität zu Lübeck studierte.

Von Februar 2008 bis Dezember 2008 begann ich meine Ausbildung in der Inneren Medizin des DRK-Krankenhauses Grevesmühlen. Diese sehr von dem Erlernen praktischer Fertigkeiten orientierte Zeit schaffte eine gute und solide Grundlage für meine weiteren Ausbildungsabschnitte und mein späteres Berufsleben.

In den Jahren 2009 bis 2010 war ich als Assistenzarzt in der Anästhesiologie des DRK-Krankenhauses Grevesmühlen tätig. Ich lernte also die ersten Grundlagen für Voll- und Regionalnarkosen und beendete meine Weiterbildung für die sog. Zusatzbezeichnung Notfallmedizin.

Seit Februar 2010 bin ich daher als aktiver Notarzt tätig und habe seitdem mehrere tausend Notfalleinsätze geleistet.

In den Jahren 2011 bis zum Frühjahr 2012 wechselte ich meine Weiterbildungsstätte, um weitere Aspekte der Anästhesiologie kennenzulernen. Im schönen Neustadt in Holstein war ich in der Schön-Klinik vor allem bei orthopädischen und wirbelsäulenchirurgischen Eingriffen als Narkosearzt tätig und erlangte so ein grundlegendes Verständnis für das Operationsspektrum dieser Disziplinen (insbesondere für Knie- und Hüftgelenksendoprothesen).

Von 2012 bis 2017 arbeitete ich in der Sana-Klinik Eutin. Hier vervollständigte ich meine erforderlichen Abschnitte der ersten Facharztausbildung. Im Februar 2014 bestand ich erfolgreich die Prüfung zum Facharzt für Anästhesiologie.

Seitdem war ich als Notarzt neben dem bodengebundenen Rettungsdienst auf einem Notarzteinsatzfahrzeug auch in der Luftrettung auf dem Rettungshubschrauber „Christoph 12“ tätig.

Im September 2015 trat ich, zunächst in Teilzeit, meine Stelle als sog. „Ärztlicher Leiter Rettungsdienst“ beim Kreis Herzogtum Lauenburg an. In Eutin war ich während der übrigen Zeit weiterhin vor allem in der Notfallmedizin zu Boden und in der Luft tätig.

Im September 2015 trat ich, zunächst in Teilzeit, meine Stelle als sog. „Ärztlicher Leiter Rettungsdienst“ beim Kreis Herzogtum Lauenburg an. Von 2018 bis zum Juli 2021 arbeitete ich hier in Vollzeit und war medizinisch verantwortlich für die Fortbildung des Rettungsfachpersonals sowie für das ärztliche Qualiätsmanagement.

Diese in einem Krankenhaus mit einem Chefarzt vergleichbare medizinische Führungsposition gab ich für eine zweite Facharztausbildung zum Allgemeinmediziner auf, da mein Wunsch für längerdauernde Arzt-Patienten-Beziehungen und die direkte Patientenbetreuung immer größer wurde.

Daher begann ich im August 2021 zunächst in der Hausarztpraxis am Bauhof in Mölln meinen sog. Quereinstieg in die Allgemeinmedizin. Im November 2021 wechselte ich dann in die allgemeinmedizinische Praxis von Herrn Monaim in Ratzeburg, wo ich meine Weiterbildungszeit für den FA für Allgemeinmedizin im Juli 2023 beendete.

Im Frühjahr 2022 baute ich die Privatpraxis für Familienmedizin in Mölln auf, welche ich zunächst nebenberuflich neben meiner angestellten Tätigkeit in Ratzeburg betrieb.

Ich erwarb im März 2023 die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin. Die Ausbildung erweiterte meine Kompetenzen in der Betreuung von chronisch Erkrankten, bei denen eine Verbesserung der Lebensqualität und eine Linderung von Symptomen im Vordergrund steht.

Des Weiteren konzentrierte ich mich in meinen Fortbildungen seit Anfang 2023 auf die Betreuung von Patienten, die an Long-Covid erkrankt sind und erweiterte mein ärztliches Netzwerk über die Deutsche Gesellschaft für ME/CFS.

Seit August 2023 konzentriere ich mich voll auf den Ausbau der hausärztlichen Privatpraxis und freue mich darauf, Sie in allen Fragen der Gesundheit auf Ihrem Weg zu begleiten. Aktuell bilde ich mich im Bereich der Psychotherapie (VT) weiter, um auch in diesem wichtigen Abschnitt meine Kompetenzen zu Ihrem Wohl zu stärken.

Zudem bin ich nach wie vor regelmäßig als Notarzt im Rettungsdienst unterwegs – in der einsatzfreien Zeit bin ich jedoch telefonisch und per E-Mail für meine Patient:innen gut erreichbar.

Über mich

Ich bin Facharzt für Allgemeinmedizin sowie Facharzt für Anästhesiologie, Notfall- und Palliativmedizin und kümmere mich gern um Sie oder Ihre ganze Familie.
Eine Versorgung von Kindern ist ab dem Grundschulalter möglich.
Erfahren Sie mehr über mich

Sprechzeiten

Termine sind ausschließlich nach Vereinbarung zu folgenden Zeiten möglich:
Montags: 09:00 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 UhrDienstags: 09:00 - 12:00 Uhr und 15:00 - 18:00 UhrFreitags: 13:00 - 16:00 UhrSamstags nach Vereinbarung.Sonntags geschlossen.
Außerhalb der Sprechzeiten ist eine telefonische Erreichbarkeit möglich. Sprechen Sie bitte ggf. auf die Mailbox.

Kontakt

Telefon: 0176 46 77 91 47Sprechen Sie bitte ggf. auf die Mailbox - ich melde mich zurück!

Adrian KnispelPrivatpraxis für FamilienmedizinGrambeker Weg 10523879 Mölln
Weitere Möglichkeiten